Geruch aus der scheide

geruch aus der scheide

Der Intimgeruch der Vagina verrät viel über die Frau - was der Geruch deiner Scheide verrät und wann du einen Gynäkologen aufsuchen solltest. Intimgeruch/Scheidengeruch Warum entsteht Geruch in der Scheide? Was kann man gegen üblen Geruch tun? Über Intimgeruch wird viel gerätselt. Wann ist er zu stark? Die bakterielle Vaginose kann andere Scheideninfektionen wie den Scheidenpilz begünstigen Informationen zum Scheidenpilz finden Sie hier und in ihrem weiteren Verlauf sogar zu Unfruchtbarkeit und bei schwangeren Frauen zur Frühgeburt führen. Achten Sie dabei im Besonderen auf die folgenden zwei Dinge:. Nicht immer müssen alle Anzeichen gleichzeitig auftreten. Es ist z. Falls Ihre Scheide dauerhaft nach Fisch riecht, ist eine Infektion mit Bakterien meist Gardnerellen sehr wahrscheinlich. Sie finden hier Informationen zu Ursachen u. Ein Lockstoff für die Herrenwelt, die sich auch heute noch durchaus für dieses einzigartige Bukett begeistern kann. Und zwar vor allem für Frauen. Denn sie möchten überall lang anhaltend frisch geduscht riechen.

Ausfluss und Geruch sind Anzeichen für eine bakterielle Infektion

sonnen- und regenschirm

Mit unserem neuen Verwaltungsstandort im Ullsteinhaus am Tempelhofer Hafen in Berlin investieren wir weiter in unsere Zukunft. Bei proktologischen Problemen sind die Präparate von DR. KADE exakt auf die unterschiedlichen Beschwerden abgestimmt und können in vielfältigen therapeutischen Bereichen angewendet werden. Für besondere Belastungssituationen oder wenn es mal an Schwung fehlt, gibt es Sanostol spezial Energie Sticks. Leidest du von einem unangenehmen Geruch aus der Scheide? Erfahre mehr darüber, was diese Erkrankung auslöst und wie sie behandelt werden kann»‎Geruch deiner Vagina · ‎Unangenehmer Geruch · ‎Starkes Essen, starker Geruch. Der Intimgeruch der Vagina verrät viel über die Frau - was der Geruch deiner Scheide verrät und wann du einen Gynäkologen aufsuchen  ‎10 Tipps gegen · ‎Bakterielle Vaginose · ‎Wunde Vagina. Scheidenausfluss ist keine Krankheit. Vielmehr besitzt er eine wichtige Schutzfunktion und hält krankmachende Keime in Schach. Dahinter steckt häufig eine Infektion mit Bakterien, Pilzen oder Viren, allen voran die bakterielle Vaginose und Scheidenpilz. Dazu gesellen sich oft Beschwerden wie Juckreiz, Brennen oder Schmerzen.

Lass dir das Beste von VICE jeden Tag per Mail schicken!

Es riecht irgendwie komisch im Intimbereich? Ausfluss aus der Scheide kann normal sein, aber auch auf Scheideninfektionen oder andere krankhafte Ursachen hinweisen. Was Frauen beachten sollten. Nicht nur Frauensache: Krankhafter Ausfluss und Scheidenentzündungen können vielfältige Auslöser haben. Frauen kennen das, sie haben mal mehr, mal weniger Ausfluss. Vor allem in der Zyklusmitte wird der Ausfluss Fluor vaginalis häufig etwas stärker. Auch Nervosität, Stress , seelische Belastungen können diese normale Ausscheidung beeinflussen. In der Schwangerschaft ist die Sekretion ebenfalls erhöht.