Randmaschen stricken bei patentmuster

randmaschen stricken bei patentmuster

Bei der Rückreihe werden beide Randmaschen mit dem Faden vor der Nadel wie zum Linksstricken abgehoben. Sowohl bei der Hinreihe als auch bei der Rückreihe wird die erste Masche mit dem Faden vor der Nadel wie zum Linksstricken abgehoben und die letzte Masche rechts gestrickt. Beim Stricken gibt es immer wieder die Frage: Was sind Randmaschen, wozu brauche ich diese und wie stricke ich sie überhaupt? Es gibt verschiedene Arten Randmaschen zu stricken, die einfachste ist wohl der Knötchenrand. Beim Knötchenrand wird immer die erste und letzte Masche rechts gestrickt. Ich möchte euch heute einen wunderschönen und absolut dekorativen Rand vorstellen. Es ist der Author: Will-Stricken. Wie man das Patentmuster strickt, haben wir Dir in unserer Strickschule bereits gezeigt. Damit Du bei Deinen Patentprojekten auch schöne Randmaschen zaubern kannst, zeigen wir Dir heute, wie die Randmaschen im Patentmuster ebenfalls gut gelingen. Danach hebst Du dann die nächste Masche links ab. Achte dabei darauf, dass der laufende Faden vor Deiner Masche liegt. Der Faden muss nur dort liegen bleiben, mehr musst Du nicht tun. Eines unserer wichtigsten Ziele beim Stricken ist immer, dass unsere Projekte am Ende makellos und fehlerfrei aussehen. Heute möchten wir noch Eins draufsetzen und euch einen neuen, simplen Trick beibringen der Euch die perfekten Randmaschen und somit Kante garantiert, wenn ihr Randmaschen stricken bei patentmuster glatt rechts oder glatt links strickt. Ihr werdet überrascht sein, patentmusteer ihr diese Technik nicht schon längst erlernt habt! Als Beispiel stricken wir eine Probe in glatt rechts.

So strickst Du die Randmaschen im Patentmuster für einen schönen Abschluss

kühlschrank zu warm

Interessante Sache, sieht hübsch aus! Kannte ich auch noch nicht. Na ich werde das sicher mal bei Gelegenheit ausprobieren, ist bestimmt klasse für Schals mit Mustern, die sich sonst einrollen. Ja, probier das unbedingt aus. Wertet jedes Strickstück auf, finde ich.  · Wie man das Patentmuster strickt, haben wir Dir in unserer Strickschule bereits gezeigt. Damit Du bei Deinen Patentprojekten auch schöne Randmaschen zaubern kannst, zeigen wir Dir heute, wie die Randmaschen im Patentmuster ebenfalls gut gelingen. Bei der letzten Reihe wird das Patentmuster nun abgekettet. Die Randmasche abheben, die folgende Masche mit dem Umschlag rechts zusammenstricken und die abgehobene Randmasche über diese neu gestrickte Masche heben. Wir stricken einen warmen Schal. Einen Schal zu stricken ist für Strickanfänger der ideale Einstieg, um das Stricken zu lernen und ein Gefühl für Nadel und Maschen zu erhalten. Es ist ein einfaches Muster, das den gestrickten Schal nicht einrollt.

Randmasche stricken - so geht's!

.

Die jeweils erste und letzte Masche einer Strickreihe wird als Randmasche bezeichnet und kann in unterschiedlichster Weise gearbeitet werden. Lernen Sie die Unterschiede der Strickvarianten kennen und erfahren Sie, welche Randmaschenart sich für welches Strickprojekt am besten eignet. Alles hat einen Anfang und ein Ende — so auch jede Strickreihe. Diese sogenannten Randmaschen müssen unterschiedlichen Verarbeitungszwecken dienen und dementsprechend gearbeitet werden. Beispielsweise sollten die Ränder eines Schals optisch glatt und ohne Löcher sein, während einzelne Pullover- oder Jackenteile auch einen locker gestrickten Rand vertragen. Randmaschen werden entweder rechts oder rechts verschränkt, links oder links verschränkt gestrickt oder einfach nur von der Nadel abgehoben.