Mit nassen haaren schlafen

mit nassen haaren schlafen

Darum solltest nie mit feuchten oder nassen Haaren ins Bett gehen! Klar ist es schön, sich frisch geduscht und sauber ins Bett zu legen. Oft sind die HaareAuthor: Chiara Nicholl. Wenn man mit nassen Haaren ins Bett geht, können verschiedene Beschwerden auftreten! Erfahre mehr zu diesem Thema in unserem heutigen nennemeinennamen.info: Christina. Gehen die Haare kaputt, wenn du mit nassen Haaren ins Bett gehst? Was wirklich stimmt — und was nicht! Es gibt Dinge, die werden uns von klein auf eingetrichtert. Zumindest nicht, wenn du mit geschlossenem Fenster schläfst. Bei offenem Fenster ist das Risko aber hoch: Über Nacht kühlen die Temperaturen stark ab und mit Pech fängt man sich dann eine ordentliche Erkältung ein. Unser Tipp: Frischluftliebhaber sollten sich ein Handtuch um die feuchten Haare wickeln, das wärmt. Gehen die Haare kaputt, wenn du mit nassen Haaren ins Bett gehst? Was wirklich stimmt — und was nicht! Es gibt Dinge, die werden uns von klein auf eingetrichtert. Zumindest nicht, wenn du mit geschlossenem Fenster schläfst.

Die Wahrheit über nasse Haare im Bett: Was wirklich stimmt!

butternut kürbis schale mitessen

Allerdings sollte dann darauf geachtet werden, dass die Haare nicht mehr klatschnass sind, denn mit komplett nassen Haaren auf dem Kopfkissen wird der Schlaf garantiert nicht angenehm. Die Haare sollten also auf jeden Fall schon angetrocknet sein. Dazu reicht es schon, wenn man sie mit dem Handtuch abtrocknet oder an der Luft ein wenig antrocknen lässt. Auch wenn das Haar dann schon gut angetrocknet ist, sollte man trotzdem ein trockenes Handtuch auf das Kopfkissen legen. Dieses kann die Restfeuchte gut absorbieren. Aus der Dusche und ab ins Bett? InStyle verrät, was wirklich passiert, wenn du mit nassen Haaren ins Bett gehst. Jetzt entdecken! Wir alle haben es schon getan: Mit nassen Haaren schlafen. Doch schadet das der Mähne nicht? Oder ist an dem Mythos gar nichts dran? Wir klären Dich auf!Author: Susanne Faller. Eine warme Dusche oder ein entspannendes Bad vor der Nachtruhe ist wunderbar, um die Schlafqualität zu fördern. Doch wenn man mit nassen Haaren ins Bett geht, könnten verschiedene Beschwerden auftreten! Mit der warmen Dusche kann man Muskelverspannungen lösen und den Stress nach einem anstrengenden Arbeitstag ablegen.

2. Brechen der Haare

Klar ist es schön, sich frisch geduscht und sauber ins Bett zu legen. Wir alle haben es schon mal getan: Mit nassen Haaren schlafen. Man möchte den Nachbarn mit dem lauten Gerät ja auch nicht auf die Nerven gehen. Doch immer wieder hört man, dass es für die Haare gar nicht so gut sein soll, wenn sie beim Schlafen noch feucht sind. Was ist wirklich dran? Im Sommer gibt es nichts Besseres, als eine kleine Abkühlung hier und da. Mit frisch gewaschenen, feuchten Haaren einzuschlafen, kann bei einem Hitzestau in der Wohnung eine wahre Wohltat sein. Zudem ist es auch eine Zeitersparnis, wenn die Haare einfach über Nacht trocknen.